Die Fassade ist Schutz- und Schmuckhülle eines Gebäudes.

Durch schädigende Einflüsse aus der Atmosphäre (Staub, Ruß, Abgase, Moos- und Algenbewuchs) verlieren Fassaden mit der Zeit ihr ursprüngliches Erscheinungsbild. Je nach Fassadenart und Oberfläche können sich die Verschmutzungen auf bzw. in der Oberfläche ablagern.

Der Witterung ausgesetzt, verliert eine Fassade neben dem ursprünglichen Aussehen auch ihre Schutzfunktion. Daher bedarf es einer regelmäßigen, individuellen Reinigung und Behandlung, um die Funktionalität zu bewahren und eine Werterhaltung zu gewährleisten.